Bilfinger VAM Anlagentechnik GmbH

Navigation
Energieautobahn im Ruhrgebiet

Energieautobahn im Ruhrgebiet

Fernwärmeleitung Datteln-Recklinghausen

Im Herbst 2015 erhielt Bilfinger VAM Anlagentechnik GmbH den Auftrag eine Versorgungsleitung für Fernwärme vom Kraftwerk Datteln (Nordrhein-Westfalen, Deutschland) in das 13 km entfernte Recklinghausen zu verlegen. Gemeinsam mit dem ARGE-Partner „Max Bögl“, der sich für den Tiefbau verantwortlich zeichnet, startete das Projekt nach einer halbjährigen Planungsphase im Frühjahr 2016.

Das Besondere an diesem Projekt ist die große Dimension der Rohrleitung (DN800, isoliert DN1000). Die damit verbundenen Herausforderungen beim Schweißverfahren sowie bei der Verlegung in erschwert zugänglichen Bereichen können nur durch eine exzellente Vorbereitung in der Planung, Koordination und durch geeignetes Fachpersonal gemeistert werden.

Das Projektteam und die Baustellenbesatzung sind auf besonders heikle Einbausituationen spezialisiert. Dank ausgereifter Planung, solider Verarbeitung, Spezial-Know-how konnten die Experten jede noch so schwierige Situation meistern. Die positive Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmen Max Bögl, das für die Tiefbauarbeiten verantwortlich war, hat ebenfalls zum Erfolg des Projekts beigetragen. In der Zwischenzeit haben bereits weitere Energieversorger ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet.