Bilfinger VAM Anlagentechnik GmbH

Navigation
Starker Partner im Osten

Starker Partner im Osten

Rohrleitungssysteme für Gas- und Dampf-Kraftwerke

Malženice/Gönyü – Der E.ON Konzern ist schon seit über fünf Jahren einer der größten ausländischen Investoren auf dem slowakischen Energiemarkt. Seit der Gründung der Tochtergesellschaft Elektrárne s.r.o im Jahr 2006 ist E.ON Kraftwerke in der Slowakei auch im Bereich der Erzeugung aktiv. Die Gesellschaft mit Sitz in Trakovice errichtet in Malženice – rund 60 km nordöstlich der Hauptstadt Bratislava – ein Gas- und Dampfkraftwerk.

Umweltschonendes Kraftwerk

Um die starke Position im Stromvertrieb zu sichern, baut E.ON vermehrt eigene Erzeugungskapazität auf. Im ungarischen Gönyü investiert E.ON Erömüvek, Budapest auch in ein umweltschonendes Gas- und Dampfturbinenkraftwerk. Beide Kraftwerke werden von Siemens AG Energy als Generalunternehmer errichtet.

Detail-Engineering, Fertigung und Montage

BIS VAM Anlagentechnik erhielt von Siemens AG Energy, Erlangen den Auftrag über Detailengineering, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme der kompletten Rohrleitungssysteme für die in Bau befindlichen Kraftwerke.

Vorfertigung in Wels und Steti - Die rund 1.000 Tonnen Rohrleitungen wurden in den Fertigungswerkstätten in Steti und Wels vorgefertigt. Mit der Montage wurde im Herbst 2009 begonnen. Die Übergabe dieser umweltschonenden Kraftwerke an den Endkunden erfolgte im Herbst 2010. Mit einer Leistung von jeweils ca. 400 MW wird jedes dieser Kraftwerke, in Abhängigkeit der Volllastbetriebsstunden, im Jahr um die drei Milliarden kWh Strom produzieren.